21 Fragen an die Waldorfschule

„Welche Kinder werden an einer Waldorfschule aufgenommen?"

21 Fragen an die Waldorfschule

„Worin unterscheiden sich Waldorfschulen überhaupt von anderen Schulen?"

21 Fragen an die Waldorfschule

„Wer war Rudolf Steiner und was hat er mit der Waldorfpädagogik zu tun?"

21 Fragen an die Waldorfschule

„Muss ein Kind künstlerisch begabt sein, damit es für die Waldorfschule geeignet ist?"

21 Fragen an die Waldorfschule

„Ist es nicht so, dass hauptsächlich Kinder mit Lernschwierigkeiten auf eine Waldorfschule gehen?"

21 Fragen an die Waldorfschule

„Stimmt es, dass Waldorfschulen immer sehr große Klassen haben?"

21 Fragen an die Waldorfschule

„Stimmt es, dass es an Waldorfschulen keine Noten und kein Sitzenbleiben gibt?"

21 Fragen an die Waldorfschule

„Ohne Noten und ohne Sitzenbleiben: sind die Kinder dann überhaupt zum Lernen motiviert?"

21 Fragen an die Waldorfschule

„Ist Waldorfpädagogik nicht so etwas wie das Vorgaukeln einer heilen Welt?"

21 Fragen an die Waldorfschule

„Welche Abschlüsse können an einer Waldorfschule gemacht werden?"

21 Fragen an die Waldorfschule

„Ist die Waldorfschule teuer?”

21 Fragen an die Waldorfschule

„Die Waldorfschulen nennen sich 'freie Schulen'. Heißt das, dass die Kinder dort antiautoritär erzogen werden?”

21 Fragen an die Waldorfschule

„Warum haben die Kinder in den ersten acht Schuljahren nach Möglichkeit ein und denselben Klassenlehrer?”

21 Fragen an die Waldorfschule

„Was ist unter Epochenunterricht zu verstehen?”

21 Fragen an die Waldorfschule

„Kann ein Lehrer in allen Fächern überhaupt qualifiziert sein?”

21 Fragen an die Waldorfschule

„Wie werden die Jugendlichen in der Oberstufe auf die Berufswelt vorbereitet?”

21 Fragen an die Waldorfschule

„Kommt die Vorbereitung auf die Abschlüsse nicht zu kurz, wenn so viele Praktika stattfinden, Theater gespielt und handwerklich gearbeitet wird?”

21 Fragen an die Waldorfschule

„Werden die Kinder an der Waldorfschule weltanschaulich unterrichtet?”

21 Fragen an die Waldorfschule

„Was hat es mit dem Fach Eurythmie auf sich?”

21 Fragen an die Waldorfschule

„Spielen die Naturwissenschaften an der Waldorfschule überhaupt eine Rolle?”

21 Fragen an die Waldorfschule

„Was ist, wenn meine Familie umzieht?”

 
 

Sternenmarkt statt Herbstbazar

Eine Alternative. Marktstand, Online-Herbstbazar und Tombola. Ab 22.11. bis 04.12.2020 Tombola. Ab 01.12. bis 18.12.2020 Marktstand. Bis 23.12.2020 Online-Herbstbazar

Sternenmarkt statt Herbstbazar

Ort

Veranstalter
Förderverein

Termine
Do, 19.11.2020 - Mi, 23.12.2020

Mit der Absage des beliebten Herbstbazars fehlt in diesem Herbst für die Schul- und Kindergartengemeinschaft, Ehemalige Mitarbeiter und Schüler, Freunde und Besucher ein wichtiger Raum für Begegnung, Wohlfühlen und Bummeln. Besonders traurig: Für unsere Kinder fehlt Raum, sich selbst, ihr Können und ihre Freude zu zeigen. Für die Schule und den Kindergarten fehlen wichtige zusätzliche Einnahmen, die der Förderverein als Veranstalter des Herbstbazars sonst darüber generiert.

Jetzt haben wir mit dem Sternenmarkt Alternativen organisiert: Neben einem nur für Schulangehörige zugänglichen kleinen Marktstand, in dem Klassen, Eltern und andere Anbieter die Möglichkeit bekommen, diesen für einen Nachmittag mit Selbstgebackenen, Selbtgebastelten und selbst erstellten Dingen zum Leuchten zu bringen, wird die 6. Klasse den Schulhof für einige Wochen im Sinne des Sternenmarkt-Mottos dekorieren und somit einen Hauch des Bazarzaubers auf das Schulgelände bringen.

Im Online-Herbstbazar des Waldow-Verlages ist eine Möglichkeit entstanden, mit Schönem anderen eine Freude zu machen und gleichzeitig eine wichtige Einnahmequelle zu schaffen. Wir laden jeden ein, unsere Online-Stände mit tollen Dingen von Schülern, aus der Elternschaft und dem Bekanntenkreis der Schule und Kindergartens zu besuchen und Hübsches, z. B. für den Jahreszeitentisch, für Weihnachten oder Nikolaus zu kaufen:
https://waldowverlag.de/waldorfbasar/freie-waldorfschule-schwaebisch-gmuend

Ab dem 22.11.2020 gibt es eine Tombola. Sie ermöglicht unseren Kindern corona-konforme Begegnungen, sorgt für Spannung und Überraschung und erzielt ebenfalls einen Erlös für die Schule. Die Kinder dürfen Eltern, Omas, Opas, Onkel und Tanten und vielen Menschen mehr Lose verkaufen. Jedes Los geht in einen Lostopf, aus dem Mitte Dezember die Gewinner gezogen werden. Preise werden aus dem Umfeld der Schule gestiftet: Ein gefilztes Kürbispüppchen der Künstlerstube, ein Holz-Puppenbett vom Kindergarten, ein Kartenständer aus der Schulwerkstatt, eine Pflanze von DerGartenladen und der Bio-Supermarkt Aura hat Gesundes, Gutes und Geselliges gespendet. Und wer weiß, was es noch gibt…

Ab 22.11.–04.12.2020 Tombola Ab 01.12.–18.12.2020 Marktstand Bis 23.12.2020 Online-Herbstbazar

Wenn Sie mitmachen und Lose kaufen möchten, setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung, Sie erreichen uns unter: vorstand@foerderverein.fws-gd.de

Für unsere Kinder.
Für uns.
Für die Gemeinschaft.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihr Vorstand des Vereins Freunde der Waldorfpädagogik in Schwäbisch Gmünd e. V.


Terminübersicht

Ab 22.11.–04.12.2020 Tombola
Ab 01.12.–18.12.2020 Marktstand
Bis 23.12.2020 Online-Herbstbazar

Schulbüro

Freie Waldorfschule Schwäbisch Gmünd
Scheffoldstraße 136
73529 Schwäbisch Gmünd


Öffnungszeiten

Mo+Di: 8–12.00 Uhr
Mi: 8–10.00 Uhr
Do+Fr: 8-12.00 Uhr

In den Schulferien nur eingeschränkt.